Berichte

Bei der diesjährigen Frankreichfahrt führte uns Wolfgang in die Haute Provence, in die Gegend um das Montagne de Lure und den Grand Canyon du Verdon. (Fotos und Bericht)

Die Aschermittwochtour 2004 führte nach Basse Boudeux in den belgischen Ardennen. Der Wintereinbruch über diese Tage konnte die teilnehmenden Biker nicht davon abhalten, an den 3 Tagen 190 km über Venn- und Ardennenhügel, zum größten Teil durch Schnee und Eis, zu fahren.

Am 23. August 2003 startete das Team des RSC Krähe beim Grand Prix Schwarzwald, dem schwersten Eintagesrennen in Deutschland. Auf der 120 km langen Strecke mussten 2000 Höhenmeter überwunden werden.

Bericht von meiner Teilnahme an der Ronde Ardennaise, auf die ich durch diese Webseite aufmerksam wurde.

Bericht über eine sonntägliche Ardennentour mit unerwarteten Höhen.

Die traditionelle Aschermittwochtour führte die Mountainbiker in diesem Jahr nach Spa in den belgischen Ardennen. Hier ein kleiner Bericht und einige Fotos.