Bericht und Fotos von der Tour nach Weiswampach und durch Luxemburg.

Seit nunmehr 20 Jahren findet jeden Frühsommer zu Himmelfahrt oder Fronleichnam die große Radtour in die Ardennen statt, seit Gründung des RSC Krähe „Krähenflug“ genannt.

In diesem Jahr führte die Tour nach Weiswampach ins nördliche Luxemburg. Das Lager wurde auf dem sehr empfehlenswerten Campingplatz Klackepëtz aufgeschlagen. Besonderen Dank gilt den Fahrerfrauen für ihre hervorragende Unterstützung.

Die 1. Tour führte von Kornelimünster durch die Eifel nach Luxemburg. In der Woche sind die Eifelstraßen verkehrsärmer als am Wochenende und dann auch mit dem Rad befahrbar. Die Strecke über Lammersdorf, Einruhr, Vogelsang, Schleiden, Blumenthal, Reifferscheid, Hallschlag, Schwarzer Mann, Bleialf und Grosslangenfeld war 140 km lang mit 2000 Höhenmeter.

Vogelsang ist erreicht

Die 2. Tour war eine Rundfahrt durch Luxemburg, Start und Ziel in Weiswampach. Durch die Täler von Woltz, Wilz, Clerve, Sûre, Our und natürlich über den dazwischen liegenden Höhenzügen konnte die Landschaft der luxemburgischen Ardennen pur genossen werden. Die 140 km lange Runde hatte 2100 Höhenmeter. Alle Bilder in der folgenden Bildserie sind von dieser Tour.

Die Streckenschreibung steht hier zum Download bereit. Als Karte empfehlenswert ist die Michelin Nr. 924, Luxemburg, 1:150000.


Die 3. Tour wurde dann durch die belgischen Ardennen gefahren, über Beho, Vielsalm, Spa wieder zurück nach Kornelimünster, 110 km mit 1000 Höhenmeter.

mt_gallery: