Auch in diesem Jahr wurde die Mountainbike-Saison mit einer Biketour nach Karneval verabschiedet. Zu der Eifeltour am Veilchendienstag trafen sich 7 Biker in Simmerath.

Schlimm hatte das Wetter in den letzten Tagen ausgesehen, erst Schnee, dann Regen. Am Veilchendienstag war es dann aber gut: zwar kalt - etwa 2-3°C - aber trocken und nur wenig Wind. Nach der "Sturmfahrt" im letzten Jahr war das auch mal wieder verdient.

Zum Start trafen sich 7 Biker bei Klaus in Simmerath. Von dort verlief die von Klaus vorbereitete Tour entlang der Kall bergab, vorbei an der Kalltalsperre, vorbei an Simonskall und Mestrenger Mühle. Nach einem kurzen Stück Straße weiter entlang der Kall und dann endlich bergauf nach Schmidt - jetzt wurde es nämlich deutlich wärmer unter der Jacke.

Kurz um Schmidt rum - wir kommen wieder - und in einer längeren Abfahrt entlang am Schliebach bis nach Abenden im Rurtal. Duch das Fenster eines Cafes lachte uns der Kuchen derartig an, dass wir hinein mussten und selbigen verspeisten. Die Stücke waren so groß, dass die nun folgende Auffahrt nach Schmidt durch die hohe Gewichtszunahme erheblich schwieriger wurde.

Wir waren wieder kurz vor Schmidt, bogen aber rechtzeitig ab und stürzten uns von der Hubertushöhe hinab zum Rursee. Gemütlich ging es weiter um den See bis Schwammenauel und weiter um den See in Richtung Rurberg. Dann Blinker links und ab auf den Kermeter. Erst auf einen Wirtschaftsweg und dann über einen weichen Waldpfad steil bergauf. Ehe die Hütte "Schwarzes Kreutz" erreicht war, hatten einige schon gleiches vor Augen.

Der Lohn der Mühe war die Abfahrt zur Urft-Staumauer. Weiter über die Mauer, hinab zum Obersee und am Ufer entlang bis Einruhr. Vorbei an Dedenborn verließen wir das Rurtal und machten uns auf den Weg nach Huppenbroich. Die 3 Kilometer von 300 m auf 540 m Höhe ließen noch mal ein paar Schweißtropfen hervortreten.

Jetzt nur noch über die Höhe zurück nach Simmerath und ran an die feine Suppe von Klaus, mit lecker Baguette und zum nachspülen ein Kölsch.

Tourdaten: 70 km, etwa 1600 Höhenmeter.