Am 8. März fand der 2. BMW Cloppenburg X-Duathlon in Trier statt. Beim Cross der Asse beendeten 70 Athleten die Schlammschlacht über die 5 km Lauf – 25 km MTB – 5 km Lauf Distanzen.

Die 2. Austragung des Cross-Duathlons fand bei widrigsten Wetterbedingungen statt. Dauerregen und Kälte setzte den Teilnehmern und der Strecke zu. Nach den Laufrunden und den 4 anspruchsvollen Bikerunden mit rund 800 Höhenmeter durch den Schlamm im Weißhauswald beendete Herbert Laeven das Rennen auf dem 30. Rang und belegte in der Altersklasse den 2. Platz.

Sieger wurde der Belgier Thorsten Langer vom SC Elsenborn in 1:39:08 Stunden, Siegerin Nina Kuhn aus Mainz  in 01:55:32 Stunden.

Ausführlicher Bericht auf www.shumba.de

Webseite mit Ergebnisse