Wieder ging es um die Wurst, auf der Familientour von der Bahnhofsvision zum Blausteinbruch Stienen. Im Ziel gab es Bockwurst für alle Teilnehmer im Alter von 4 bis 82 Jahren.

Der Sommer zeigte sich von seiner besten Seite. Ein sonniger warmer Abend lud zur Fahradtour über die Rad-, Wirtschafts- und Waldwege des Münsterländchen. Start war an der Bahnhofsvision in Kornelimünster, Ziel wieder der dampfende Würstchentopf im Blausteinbruch von Peter Stienen in Venwegen.

Über den Vennbahnweg, durch Kornelimünster und den steilen Anstieg hoch zur Bergkirche. Über die Höhe nach Dorff und Breinig. Die Kid's waren nicht zu bremsen und brausten vorneweg.

Bei Breiniger Berg ging es über die Sinziger Schneise durch den Schatten spendenden Wald. Während die "Kleinste" die Tour in ihrem Sitz genoss, kämpfte Otto mit seinen 82 Lebensjahren die Berge hoch. Bei Kitzenhaus wurden alle mit dem weiten Blick über das Münsterländchen belohnt.

Im Steinbruch angekommen gab es leckeren Kartoffelsalat, Brötchen, Getränke und natürliche die BOCKWURST als Belohnung.

Dank an die Bahnhofsvision und Blausteinbruch Peter Stienen für ihre Unterstützung.