Drucken
Zugriffe: 763

Kaum zu glauben, aber seit 30 Jahren - ohne Unterbrechung - veranstalten wir die jährliche Radtour in die Ardennen. Als Peter, Werner und Emil 1985 annähernd die Distanz einer Tour-Etappe "erfahren" wollten, machten sie sich mit dem Rennrad auf den Weg von Kornelimünster nach Luxemburg Stadt. Das blieb nicht ohne Folgen. Schon im folgenden Jahr wurde Brüssel von rund 10 Teilnehmern mit dem Rad erobert. Danach begannen die Mehrtagestouren mit Camping in die Ardennen. Dinant, Han-Sur-Lesse, Boulloin, La Roche, Clervaux, Echternach, Grupont, Weiswampach, Hosingen, Houffalize und viele Orte mehr wurden angesteuert. Meist wurden rund 150 km bevorzugt über kleine Nebenstraßen und ohne einem Hügel auszuweichen zurückgelegt. Der Familientross folgte mit Kind und Kegel, bei Sonne und Regen, keine Tour über die nicht ein paar besondere Anekdoten zu erzählen wären. Ohne Garmin und mit Streckenanweisungen die wohl nur während der "Inde-Klause-Zeiten" verständlich waren, erreichten wir (meistens) das vorgesehene Ziel.

Dazu gesellten sich Ausflüge wie die "Alkoholverdunstungstour" am Aschermittwoch, später "Gaudeamus IgiTOUR" nach Vervier in das Atelier von Karl von Monschau, dem Schöpfer des Krähenlogos. Ab 1988 wurde insgesamt sieben mal das Abteirennen ausgetragen, 40 Runden um die Korneliusabtei, mit Côtes du Addi und Weinprobe. 

b_380_251_16777215_00_images_aktuelles_2016_archivausschnitt_01.jpg

In diesem Jahr geht es vom 25. bis 27. Mai - genau wie im letzten Jahr - nach Neubrück bei St. Vith auf den Camping Hohenbusch. 

Der Platz ist Zielort für die Tour am Mittwoch und Startort für die Touren am Donnerstag und Freitag. Der gut ausgestattete Campingplatz verfügt über ein beheiztes Schwimmbad, Streichelzoo und Taverne. Über die Autobahn ist der Platz in knapp einer Stunde zu erreichen.

Der Start der ersten Radtour ist also am Mittwoch den 25. Mai an der Bahnhofsvision. Am Donnerstag startet eine Rundtour vom Campingplatz. Am Freitag wird mit dem Rad zurückfahren oder geblieben, jeder wie er will. Der Krähenflug ist traditionell ein Familienausflug. Familienangehörige und Kinder sind ausdrücklich erwünscht.

Mittwoch 25. Mai, Start 10:00 Uhr: Tour 1 "Anflug über die Eifel"
Von Kornelimünster erst nach Osten und dann über die Eifel in die Ardennen, etwa 140 km.

Donnerstag 26. Mai: Tour 2 "Randonnée Ardennes"
Start nach ausgedehntem Frühstück ist am Campingplatz. Rundtour durch die belgischen Ardennen.
Etwa 130 km, nach rund 40 km ist eine Streckenteilung auf eine 85 km Runde möglich.

Freitag 27. Mai: Tour 3 "Rückflugticket"
Wer nach Hause muss, soll das Rad nutzen. Tour vom Campingplatz zurück, etwa 90 km.

Stellplätze für eigene Zelte, Caravan und Wohnmobil sind reserviert. Wer am Camping ein Mobilheim oder Appartement mieten möchte, muss sich selbst darum kümmern und die Mehrkosten tragen. Wir haben wieder ein Gemeinschaftszelt. Campingtische, Stühle, Besteck, Teller, Tasse usw. bitte mitbringen.

Für den ersten Abend wird wieder ein Grillbuffet bestellt. Am zweiten Abend ist ein Essen in der Taverne geplant. Zum Frühstück gibt es (hoffentlich) Joi's Eierpfanne. Essen und Getränke werden für alle gekauft. Mitgebrachte Kuchen usw. werden gerne gesehen und noch lieber gegessen.

Je nach Kassenlage muss ggf. ein kleiner Kostenbeitrag erhoben werden.

Und bitte-bitte:
Um die Einkäufe und das Essen zu planen, unbedingt vorher die Teilnahme mit Anzahl der Personen bis zum 22. Mai anmelden
.