Drucken
Zugriffe: 1965

Bei der vierten Austragung der 2015er cycletec TT Pokals waren diesmal 2 Krähen, Albrecht und Thorsten, am Start. Nach heftigem Regen während der Hinfahrt waren bereits bei unserer Ankunft diverse Fahrer in Streiklaune, einige sind wegen des Wetters sogar unverrichteter Dinge wieder abgereist.

Jedoch besserte sich das Wetter von Minute zu Minute, so dass zum Start der drei Runden über knappe 37 km sogar die Sonne schien und für angenehme Temperaturen und trockene Straßen sorgte. Der stramme Wind blies jedoch zügig neue Wolkenfelder heran, so dass es in der zweiten Runde heftig regnete und die Temperaturen in den einstelligen Bereich drückte – was bei allen Teilnehmern spürbar auf Stimmung und Geschwindigkeit drückte.

Beide Krähen kamen trotz der widrigen Bedingungen wohlbehalten ins Ziel.

Die Zahlen:

Thorsten Kühnle 55:54 [mm:ss] 39,54 km/h 9. Gesamt 4. AK S2
Albrecht Birkelbach 59:26 [mm:ss] 37,19 km/h 16. Gesamt 5. AK S3

Gesamtergebnisse: http://www.cycletec.de/news/?page_id=138

(Bilder von Thomas)