Beim diesjährigen Dachser Duathlon gingen bei sonnigem April-Wetter 5 Krähen über die Sprintdistanz (5 km Laufen / 20 km Rad / 2,5 km Laufen) an den Start.

Auch ich habe mich aus Köln aufgemacht, um als Krähe in meinen ersten richtigen Wettkampf des Jahres zu starten. Mit Jutta, Michel, Dieter und Emil wurden die Startunterlagen abgeholt und die Vorbereitungen begannen.

Nach dem Einrichten der Wechselzone (inklusive Orientierungsübungen um mein neues Rad zu finden) und Einlaufen durch die herausgeputzte Alsdorfer Innenstadt ging es auch schon los. Mit einem Wahnsinns Tempo - aber ich hatte in der ersten Runde immer die Spitze auf Sichtweite, das fing ja schonmal gut an!
Nach 5 Kilometern und 18:10 Minuten konnte ich schon auf mein neues Rad wechseln und da fing das Rennen für mich an. Ich war wirklich gut drauf und konnte richtig Gas geben. Natürlich dank meiner radfahrerischen Früherziehung seitens des RSC Krähe.
Nach etwas über 30 Minuten ging ich mit einem leichten Patzer (Radschuh verloren, zum Glück hat Emil das nicht gesehen...) auf die letzte Laufrunde.
Mittlerweile war ich von Platz 14 auf Platz 6 vorgefahren, was mir mein Onkel Reiner in der Wechselzone mitteilte und mich noch einmal beflügelte. Doch den konnte ich leider nicht bis zum Schluss halten. Auf dem letzten Kilometer konnte ich das Tempo nicht mehr mitgehen und kam trotzdem überglücklich mit einer Gesamtzeit von 59:01 Minuten und als Gesamt 7. und 2. meiner Altersklasse ins Ziel. Was für ein Saisonstart!

Kurz darauf kamen auch schon die anderen Krähen ins Ziel. Zuerst kam Emil als 4. seiner Altersklasse und einer Zeit von 1:12:26 ins Ziel, gefolgt von Michel mit 1:17:08 und Jutta mit 1:20:16 als 1. ihrer Altersklasse. Dieter musste leider nach dem ersten Lauf mit muskulären Problemen aussteigen.

PLATZ START Nr. NAME GES AK AK_PL GES_ZEIT LAUF_1 RAD LAUF_2
7 327 Sorge Julian M TM20 2 00:59:01 00:18:10 00:30:28 00:09:04
92 328 Sorge Emil M TM55 4 01:12:26 00:23:00 00:35:51 00:11:46
129 329 Vanderheiden Michel M TM50 24 01:17:08 00:22:32 00:40:45 00:11:35
161 326 Tölg Jutta W TW50 1 01:20:16 00:23:49 00:41:29 00:11:53

Alle Ergebnisse auf der Webseite Dachser Duathlon.

Mit strahlenden Gesichtern und bei strahlendem Sonnenschein durften Jutta und ich dann auch noch mal zur Siegerehrung um diesen toll organisierten Wettkampf gebührend abzuschließen.