Der Feiertag am 29. Mai wurde in unterschiedlicher Weise zu sportlichen Aktivitäten genutzt.

Beim CycleTec TT Pokal stand der 4. Lauf auf dem Programm. Auf der Sevelener Runde galt es 33 km gegen die Zeit zu fahren. Dabei hatte Thorsten wohl den Ort mit den schlechtesten Wetterbedingungen erwischt, bei kühlem und regnerischen Wetter erledigte er die Strecke in knapp 50 Minuten mit einem fast 40er Schnitt (offizielles Ergebnis noch nicht online, wird nachgereicht).
>>> offizielle Webseite

Lutz zog es ins Gelände zur 11. Cimes de Waimes, dem Mountainbikerennen auf das Dach Belgiens. Beim 85 km - Marathonlauf mit 1810 Höhenmeter kam er als 491. (also knapp hinter der Spitzengruppe) von 762 ins Ziel. Die lange Liste der DSQ und DNF zeugt von der Härte dieser Veranstaltung.
>>> offizielle Webseite

Beim neuen Volkslauf über 10 km in Breinig nutzten Stefan und Björn den Start an der "Haustür". Auch Jutta war hier am Start.

Platz

AK

Startnr.

Name

AK

Verein

Brutto

Netto

92

(12)

312

Buhr, Stefan (GER)

M35

RSC Krähe Kornelimünster

00:47:49

00:47:49

78

(14)

376

Petter, Björn (GER)

M45

RSC Krähe Kornelimünster

00:46:45

00:46:45

18

(8)

377

Tölg, Jutta (GER)

W45

RSC Krähe Kornelimünster

00:49:40

00:49:40

>>> alle Ergebnisse