Bis zum Start des 50. ATG-Winterlauf ist es nicht mehr weit. Das vom RSC Krähe organisierte "Team Bahnhofsvision" wird mit neuem Teilnehmerrekord hinter der Startlinie stehen. Es sind 33 Läuferinnen und Läufer für das Team gemeldet. Wir wünschen allen, das sie bis zum Start gesund bleiben und einen schönen erfolgreichen Lauf absolvieren können.

Die Biker des RSC Krähe werden das Läuferfeld wieder anführen und mit für eine freie Laufstrecke sorgen.

 

Hier wie immer die Hinweise auf ein paar besondere Regelungen für die Teilnehmer im Team Bahnhofsvision:

* STARTNUMMER ABHOLEN:

Mit Team-Laufshirt nur in der Bahnhofsvision:
Samstag, 15.12.2012 ab 18:00 Uhr und
Sonntag, 16.12.2012 von 9:30 bis 10:00 Uhr

Bei INTERSPORT Drucks, Alexanderstraße 29, 52062 Aachen
Dienstag, 11.12.2012 - Freitag, 14.12.2012 von 10.00 - 19.00 Uhr

Sportplatz am Chorusberg
Samstag, 15.12.2012 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Achtung: nicht mehr am Sonntag, 16.12.2012 von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr
(Am Sonntag sind die Team Bahnhofsvision - Startnummer nicht mehr am Chorusberg erhältlich, siehe oben)

* ANFAHRT ZUM START

Am Sonntag, 16.12.2012 gegen 10:00 Uhr von der Bahnhofsvision gemeinsame Anfahrt zum Start.

Vom Sportplatz am Chorusberg ab 8.15 Uhr mit dem Bus.

Der Start erfolgt um 11:00 Uhr. Warme Kleidung zum Wechseln kann in einer Tasche im Startbereich abgegeben werden und wird dann von der ATG zum Ziel transportiert. Umkleiden und Duschen befinden sich am Ziel. Ebenfalls zur Verfügung stehen die Umkleiden und Duschen im Waldstadion, etwa 10 Minuten Fußweg vom Chorusberg. Erfahrungsgemäß ist es dort immer sehr ruhig - und heißes Wasser gibt es dort für alle.

* SIEGEREHRUNG

Nach dem Lauf treffen wir uns ab 14:30 Uhr in der Bahnhofsvision zur teaminternen Siegerehrung. Geehrt werden die je 3 Ersten bei den Damen und Herren. Wir würden uns freuen, dich auch dort begrüßen zu dürfen.

Weitere Infos zum Lauf auf der offiziellen ATG-Winterlaufseite.

Viel Spaß und Erfolg wünschen die Team-Sponsoren Bahnhofsvision, C&C Schnichels und der RSC Krähe Kornelimünster.