Drucken
Zugriffe: 1751

Am Samstag den 2.9. fand in Schmidt wieder das 32 km lange Einzelzeitfahren über die umliegenden Eifelhügel statt. Bei sonnigem Wetter mit ungewohnt hohen Temperaturen erreichten 154 Fahrer-innen das Ziel.

Die Teilnehmer des RSC Krähe fuhren in diesem Jahr parallel die Krähenweltmeisterschaft im Einzelzeitfahren aus. Mit der (für ihn selbst enttäuschenden) Zeit von 1:03:05 h wurde Lars Weltmeister. Den 2. Platz erkämpfte sich Lutz mit der respektablen Zeit von 1:04:50 h. Titelverteidiger Thorsten litt am meisten unter den Wetterbedingungen und landete - über 5 Minuten langsamer als im Vorjahr - mit 1:08:08 auf den 3. Platz. Albrecht finishte bei seiner ersten Teilnahme in 1:13:03 h.

Hervorragende Leistungen auch von Carla und Franca. Carla belegt bei der Schülerwertung den 5. Platz als 2. Mädchen und Franca den 9. Platz als 3. Mädchen (gemeinsame Wertung von Schüler und Schülerinnen).

Ergebnis

       

Platz

Name

Zeit

Rückstand Platz

Rückstand zum 1.

1.

Lars

01:03:05

   

2.

Lutz

01:04:50

01:45

01:45

3.

Thorsten

01:08:08

03:18

05:03

4.

Albrecht

01:13:03

04:55

09:58

5.

Carla

01:27:47

14:44

24:42

6.

Franca

01:39:16

11:29

36:11

Alle Ergebnisse unter www.tus-schmidt.de
Alle Siegerinnen und Sieger im Bild:

schmidt   

Weitere Fotos bei www.shumba.de