Beim Kitzenhauslauf 2009 starteten ganz spontan drei Krähen. Perfekte Wetterverhältnisse, sonnige und leicht bewölkte 24 Grad, sorgten nicht nur vor dem Start für eine tolle Stimmung. Der Kitzenhauslauf ist ein anspruchsvoller Lauf, und das im eigenen Laufrevier. Es starteten  insgesamt 332 Läufer in dem vom FC Inde Hahn gut organisierten 10 km Lauf.

Nach drei anstrengenden Krähenflug-Tagen auf dem Rad startete Emil mit schweren Beinen in den Lauf und erreichte nach 50:27 Minuten das Ziel. Marko konnte nach nur einem Krähenflug-Tag mit nicht ganz so schweren Beinen starten und kam nach 48:01 Minuten ins Ziel. Die 10 km liefen für beide gut und waren für die Indeland-Triathlonvorbereitung am 23. August 2009 sehr wichtig.

Seinen ersten Lauf für die Krähen absolvierte unser jüngster Starter Nils Klokow über die 1 km Strecke. Er erreichte das Ziel in sehr guten 4:25 Minuten. Glückliche und zufriedene Gesichter auch nach dem Lauf.

Bettina und Jürgen erschienen pünktlich zur „After-Run-Party“. Jürgen wird sicher im nächsten Jahr auch in der Starterliste des 8. Kitzenhauslaufes aufgeführt sein und seine eigenen Erfahrungen mit diesem Lauf machen können.

Ergebnisse:
Emil Sorge - 10 km - 00:50:27 - 127. Platz - 10. AK M50
Marko Klokow - 10 km - 00:48:01 - 95. Platz - 17. AK M35
Nils Klokow - 1 km - 00:04:25 - 12. Platz - 6. AK Schüler D

kitzenhaus1.jpg

kitzenhaus2.jpg