Drucken
Zugriffe: 2070

Bei kühler Witterung und starkem Wind gingen über 800 Starter auf die 156 km lange Königsstrecke der Jedermannrennen beim Münsterland-Giro.

Mit dabei waren Günther Bogenrieder und Thorsten Kühnle die zum Saisonfinale auf den hervorragenden Plätzen 115 und 116 zeitgleich nach 4:07,04 Stunden ins Ziel kamen.

Sieger wurde Christian Müller vom Team Univega mit 3:52,54 Stunden.