Am Sonntag den 24.11. waren die Wanderkrähen zum zweiten Mal unterwegs. Nachdem Joi den Stadtwald angekündigt hatte, wegen Terminüberreitzung aber nicht konnte, die Leitung an Wolfgang abgab, dieser sich für einen anderen Ort entschied ... halt eine typische Krähenveranstaltung.

Wie auch immer, als Ergebnis war es ein perfekter Wandertag. Wegen des schönen Wetters konnte und hatte Wolfgang eine Wanderung in weniger geschützter Umgebung gewählt. Ausgangspunkt war der Parkplatz am Klinkenweg in der Nähe von Henry Chapel. Durch Wald und Wiesen ging es rüber nach Amerika, also zum US-Soldatenfriedhof, über Neben- und Hohlwege weiter vorbei an Schloss Vieljaren und rauf nach Homburg. Die von Bettina gebackenen und Jürgen getragenen Muffins hatten unterwegs so durstig gemacht das ein dringender Besuch in der Brasserie Grain d'orge erforderlich wurde. Nach einigen Brice oder Joup wurde dann wieder gewa..a..n..dert.

Rund 14 km waren es durch das Herver Land, mit tollen Aussichten die man sonst vom Rad aus gar nicht so genießen kann.

herbstliche Genusswanderung
herbstliche Genusswanderung

herbstliche Genusswanderung
passt und hat ... keine Luft
Herver Land
in Amerika
Schloss Vieljaren
Muffin-Ausgabe
bei und mit Brice&Joup